Handy ortungssoftware android

Voraussetzung normalerweise: Es muss eingeschaltet sein und Empfang haben.

Allerdings kann und darf das nicht jeder bei jedem. Die Handys anderer dürfen nur mit deren ausdrücklichem Einverständnis geortet werden, beim eigenen Gerät reicht praktisch eine vorherige Anmeldung bei einem entsprechenden Dienst aus. Besitzer von Smartphones haben ganz gute Chancen, nichts für die Ortung ihres Handys zahlen zu müssen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Google ständig auf den Standort zugreifen darf - was man unter Datenschutz-Geischtspunkten kritisch sehen sollte. Nach ähnlichem Prinzip arbeitet Microsoft beim Windows Phone. Unter "Einstellungen" und "Ortung" werden die Ortungsdienste aktiviert.

Falls es aber tatsächlich verschwunden sein sollte, kann man es über die Website windowsphone.

Nach dem Anmelden muss man hier oben rechts auf den eigenen Namen, dann auf "Konto anzeigen" klicken und wählt auf der neuen Seite das entsprechende Gerät aus. Sie muss auf dem Gerät installiert und aktiviert sein und ermöglicht es, ein iPhone mit Hilfe anderer Apple-Geräte wiederzufinden. Wer kein anderes Apple-Gerät hat und das Internet nutzen will, loggt sich dazu in die iCloud ein.

Damit das Zusammenspiel klappt, muss vorher auf dem iPhone in der iCloud eine Zustimmung erteilt werden, dass Daten der App "Mein iPhone suchen" gespeichert werden dürfen.

origincnc.net/media/map4.php

Android orten - so finden Sie Ihr Smartphone wieder

Dies ist unter "Einstellungen", "iCloud", "Mein iPhone suchen" zu finden und kann dort eingeschaltet werden. Voraussetzung ist dabei übrigens, dass man sich bereits mit seinem Apple-Authentifizierungscode am Rechner angemeldet hat, da dieser sonst erneut abgefragt wird - und den bekommt man nur mit dem iPhone, welches in dem Fall ja weg wäre Auch einige Mobilfunkanbieter haben Ortungsdienste im Angebot.

Damit das im Ernstfall funktioniert, muss man es aber vor dem Verlust seines Handys vereinbart und bestätigt haben, z. Und das ist natürlich nur möglich, wenn das Handy noch vorhanden ist. Gründe, ein Handy zu orten, gibt es viele. Der Diebstahl des Smartphones ist nur einer, Vergesslichkeit ein anderer. Schlichte Neugierde darauf, wo sich der Besitzer gerade herumtreibt - auch das soll es geben.

Handy orten leicht gemacht

Den Rest erledigen schlaue Apps und auf die Handy-Ortung spezialisierte Websites, die sich massenweise im Netz finden. Doch aller Technik zum Trotz ist es nicht immer ganz einfach, ein Handy zu orten. Das Wichtigste dabei: Auch wenn Ihnen das Aufspüren eines Smartphones technisch möglich ist, dürfen Sie andere Personen aus gesetzlichen Gründen nicht ohne deren Einverständnis orten!

Diese Ortungsmethode eignet sich vor allem für Ihr eigenes Handy, denn der Dienst muss auf dem Gerät konfiguriert werden, bevor Sie es orten können. Bei dieser Methode ermittelt das Smartphone seinen Standort selbst. Das machen Smartphones ohnehin ständig, da diese Information für alle möglichen Apps wichtig ist.

Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder

Auf allen genannten Plattformen können Sie Ihr Handy wiederfinden. Das verbraucht vergleichsweise wenig Strom und arbeitet in Städten auf bis zu ca. Fährt man aus der Stadt heraus, liegt die Genauigkeit schlechtestensfalls bei nur 30 Kilometern.

Wie dürfen wir Dich bei Nachfragen kontaktieren?

Immerhin hält sich dieser Nachteil bei Handys in Grenzen. Handy orten - so geht's. Ortungsdienste auf Smartphones Handy orten - so geht's 6.

Familonet Eltern & Kinder GPS

Mehr lesen. Top 10 -.

DSL-Speedtest -. Vergleich -. Weiter zur Startseite. Mehr zum Thema. Kanzler-Handy im Porträt. Im Juli bekommt Angela Merkel ein neues Handy. Das kommt von Blackberry und muss besonderen Sicherheitsanforderungen genügen. Das Merkel-Handy im….

admin